27. April 2017

27. April 2017 | Wissenschaftler des Monats forscht und lehrt zur Volkswirtschaftslehre an der EBZ Business School in Bochum

Prof. Dr. Markus Knüfermann von der EBZ Business School ist Wissenschaftler des Monats Mai.

Prof. Dr. Markus Knüfermann, EBZ Business School
Prof. Dr. Markus Knüfermann, Foto: EBZ Business School.

Bochum ist mit neun Hochschulen und rund 56.000 Studierenden die Wissenshochburg im Ruhrgebiet. Welche Gesichter zur Exzellenz des Hochschulstandortes beitragen, zeigt der Verbund UniverCity Bochum auf seiner Website, indem er monatlich eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler aus Bochum vorstellt.

Prof. Dr. Markus Knüfermann ist Wissenschaftler des Monats Mai. 2002 wurde er am Lehrstuhl von Prof. Dr. Torsten J. Gerpott promoviert. Seit 2009 ist er an der EBZ Business School – University of Applied Sciences und gehört somit zu den „Dienstältesten“ der immobilienwirtschaftlichen Hochschule, die 2008 gegründet wurde. Hier lehrt er Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikro- und Makroökonomie und internationale Wirtschaftsbeziehungen.

Studierenden vermittelt Prof. Knüfermann ein umfassendes Verständnis darüber, wie Märkte funktionieren und welche Rolle sie für die wirtschaftliche Entwicklung der Gesamtwirtschaft spielen. Im Interview erläutert er nicht nur seinen Forschungsbereich. Er verrät auch, welchen Wunsch er für die Hochschulstadt Bochum hat. Denn, so Knüfermann: “Es ist eine attraktive Hochschulstadt mit großartigem kulturellen Umfeld und niedrigen Mietpreisen.“

ZUM INTERVIEW

 

 

 



Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

---
Kalender