23. November 2017

23. November 2017 I Beim Skills Day der UniverCity Bochum holten sich Studierende Tipps und Tricks zum Berufseinstieg

Den eigenen Stärken auf der Spur - Full House beim Infotainment-Format der UniverCity Bochum für Studierende

Das Studium läuft. Aber wie gelingt der Berufseinstieg am besten? Und welcher Job passt zu mir? Antworten auf diese und weitere Fragen gab der Skills Day am 22. November 2017, der von 15 bis 19 Uhr im UFO (Universitätsforum) der Ruhr-Universität Bochum stattfand.

Rund 100 Studierende folgten der Einladung zum Skills Day. Unter dem Motto „Entdecke Deine Stärken und lerne spannende Berufsfelder kennen“ waren die Fachkräfte von Morgen eingeladen, sich in Workshops und kurzen Präsentationen rund ums Thema Berufsorientierung zu informieren.
Im Impulsvortrag aus der Praxis zeigte Danilo Topalovic von Zalando eindrucksvoll, wie sich die Digitalisierung auf die Arbeitswelt ausübt und wie sich die Anforderungen an die Berufseinsteiger verändern.

Anschließend stellten Arbeitgeber aus Bochum beispielhaft Berufsfelder aus ihrem Unternehmen vor und gaben anhand einer Foto-Show Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Mit dabei waren Auktora GmbH, Grubenglück GmbH, das Internationale Geothermiezentrum, Scienlab electronic systems GmbH sowie 9Elements.
In den verschiedenen Workshops drehte sich dann alles um die eigenen Stärken, beginnend bei den sogenannten „Soft Skills“ bis hin zu „Self-Presentation Skills“ im Vorstellungsgespräch. Weitere Workshops informierten über den Weg in die Selbstständigkeit oder über Karrierewege von Frauen in technischen Bereichen. Angeboten wurden die Workshops von den Career Services der Hochschulen im Verbund der UniverCity Bochum, der Agentur für Arbeit Bochum und der Bochum Wirtschaftsentwicklung.

Ergänzt wurde dieses Angebot durch ein lockeres Rahmenprogramm. Studierende konnten beispielsweise live ihre Stärken zeichnen lassen und das Ergebnis anschließend mitnehmen. Snacks, Eis und Getränke sorgten für den Energieschub zwischendurch.

Die Mischung aus Information und Unterhaltung kam bei den Studierenden hervorragend an: „Man nimmt richtig viel Neues mit. Die Workshops bringen die Themen auf den Punkt“, bestätigt Tobias Zöllner, Studierender der Hochschule Bochum. Und Laura Neumeyer von der Hochschule für Gesundheit ergänzt: „Mir hat die Vorstellung der Berufsfelder besonders gut gefallen. Jetzt kann ich mir viel besser vorstellen, welche Skills in welchem Bereiche gefragt sind.“

„Dass der Skills Day ein voller Erfolg ist, zeigen die vielen positiven Rückmeldungen der Studierenden. Die Mischung aus Information und Unterhaltung kam wieder super an“, freut sich Johanna Löwen, Leiterin des Projektbüros UniverCity Bochum bei Bochum Marketing. Und Jonas Stawowy, Bochum Wirtschaftsentwicklung, ergänzt: „Auch die Unternehmensvertreter sehen einen großen Mehrwert in der Veranstaltung. Im lockeren Gespräch ergeben sich viele Perspektiven für beide Seiten.“

Mehr Infos zum Skills Day

Hier findest Du Impressionen vom Skills Day am 22.11.2017



Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

---
Kalender