Mittwoch, 03 August 2016 15:01

3. August 2016 | Neue Technologien erweitern die Möglichkeiten der Logopädie

Foto: hsg/André Chrost Foto: hsg/André Chrost Foto: hsg/André Chrost

Im Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften an der Hochschule für Gesundheit werden innovative Lösungen für Patienten entwickelt.  

Bochum ist mit acht Hochschulen und rund 56.000 Studierenden die Wissenshochburg im Ruhrgebiet. Welche Gesichter zur Exzellenz des Hochschulstandortes beitragen, zeigt der Verbund UniverCity Bochum auf seiner Website, indem er monatlich eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler aus Bochum vorstellt.

Prof. Dr. Sascha Sommer ist Wissenschaftler des Monats August. Er studierte und promovierte an der Psychologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (RUB) mit den Schwerpunkten Kognitions-, Neuro- und Sprachpsychologie. Nach der Promotion wechselte er im Jahr 2001 zum Institut für Arbeitsforschung der TU Dortmund, wo er primär in europäischen Forschungs- und Entwicklungsprojekten aktiv war. Dort absolvierte Sommer zudem nebenberuflich ein zweites Diplomstudium in Sozialer Gerontologie. Ab 2006 leitete er als Neuropsychologe das therapeutische Team eines Krankenhauses im Bergischen Land. 2010 übernahm er die Koordination eines Projektes zur Entwicklung von neuen Modellen für die ambulante Nachsorge an der RUB. Im Jahr 2013 wurde Sascha Sommer als Professor im Studienbereich Logopädie an die Hochschule für Gesundheit (hsg) berufen. Seit Anfang November 2014 ist er Prodekan im Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften an der hsg.

Im Interview stellt Prof. Dr. Sascha Sommer den Studienbereich Logopädie und sein besonderes Forschungsinteresse im Bereich des Zusammenspiels von Sprache mit neuropsychologischen Leistungen wie der Aufmerksamkeit oder dem Gedächtnis vor. Als ein Wissenschaftler, der einen großen Teil seines akademischen Weges in der UniverCity Bochum gegangen ist, weiß er die vorhandenen Netzwerke zu schätzen: „Unsere Zusammenarbeit mit der Stadt Bochum entwickelt sich sehr gut weiter“, so Sommer. Dies zeige sich beispielsweise darin, dass ein neu entwickeltes präventives Aktivierungskonzept gezielt für den Stadtteil Altenbochum als Pilotquartier entwickelt wird.

ZUM INTERVIEW

 

 

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 03 August 2016 11:08
Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

Um Ihnen eine optimale Seite bereitzustellen und diese stetig zu optimieren setzen wir Analyse-Software samt Cookies ein. Alle Informationen zu Ihren Rechten und den Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Okay