Mittwoch, 19 März 2014 01:00

Von Raum der Stille bis Campus-Rallye: Die UniverCity-WG zu Gast an der Evangelischen Fachhochschule RWL

19. März 2014 | Bald beginnt an den Hochschulen das Sommersemester. Eine Einführungsveranstaltung der Evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum nahmen Miriam, Lukas und Phil aus der UniverCity-WG zum Anlass, sich genauer bei der größten evangelischen Hochschule in Deutschland umzusehen. „Unglaublich, was den Studierenden zum Studienstart an Informationen geboten wird“, berichtet Lukas Boltner begeistert. Auch vom kulturellen Angebot war er beeindruckt. Schließlich ließ Lukas es sich nicht nehmen, bei einer Haus-Rallye mit Studierenden der Fachhochschule mitzumachen.

Auch Miriam und Phil hatten viel Spaß. Gemeinsam entdeckten sie den Raum der Stille, in dem Hochschulseelsorgerin Brigitta Haberland Andachten und Entspannungsangebote anbietet. Hier können Studierende vom Stress abschalten. Im Gespräch mit Prof. Gerhard K. Schäfer, dem Rektor der Fachhochschule, informierte sich das Trio aus der UniverCity-WG über das Studienangebot, das EFH-Kulturprogramm und zukünftige Arbeitsbereiche der Absolventen. An der größten evangelischen Hochschule studieren derzeit 2200 Studierende in Studiengängen des Sozialwesens. „Nach jedem Besuch an einer der Bochumer Hochschulen bin ich wieder davon überrascht, wie viele unterschiedliche Studiengänge man hier wählen kann“, berichtet Miriam Koschowski. Auch die Freizeitmöglichkeiten in Bochum sowie das „Chillen“ im Bermuda-Dreieck wurden thematisiert. Das Fazit der WG-Mitglieder: „Bochum ist eine liebens- und lebenswerte Stadt mit einem interessanten Hochschulangebot!“

UniverCity-WG zu Besuch bei der EFH.
Foto: EFH

 

Letzte Änderung am Dienstag, 02 April 2019 16:22
Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

Um Ihnen eine optimale Seite bereitzustellen und diese stetig zu optimieren setzen wir Analyse-Software samt Cookies ein. Alle Informationen zu Ihren Rechten und den Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Okay