Donnerstag, 05 September 2013 02:00

C60 lädt zum 3. Arbeitsgespräch zur Campus-Entwicklung im ViktoriaQuartierBochum

05. September 2013 | C60 lädt zum 3. Arbeitsgespräch zur Campus-Entwicklung im ViktoriaQuartierBochum

 

Der Startschuss für die Reihe der Arbeitsgespräche fiel im Mai 2013 mit der Ausstellung „Architektur: Projekt-Entwicklung“ der Hochschule Bochum auf der Brachfläche am Konrad-Adenauer-Platz. Präsentiert wurden Vorschläge für einen neuen Campus in der Bochumer Innenstadt, der von der Öffentlichkeit mit großem Interesse wahrgenommen und bereits in politischen Kreisen diskutiert worden ist.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen werden die Organisatoren des C60 Collaboratoriums die Campus-Idee in den kommenden Monaten in enger Kooperation mit UniverCity Bochum konsequent weiterverfolgen. Die Einrichtung eines temporären Kommunikationszentrums spielt dabei als Schritt in Richtung einer Realisierung der Ideen eine wichtige Rolle, um den weiteren Planungsprozess für eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zu öffnen.

Beim 3. Arbeitsgespräch werden Beispiele von aktivierender Stadtentwicklung und temporärer Architektur vorgestellt. Als Referenten konnten hierfür gewonnen werden:

  • Ute Burkhardt-Bodenwinkler und Markus Bodenwinkler zur Seestadt Aspern in Wien
  • Andrea Hofmann vom raumlaborberlin
  • Anton Markus Pasing von der FH Düsseldorf sowie
  • Gernot Schulz von der HS Bochum.

Alle Interessiertenlle sind herzlich zur öffentlichen Diskussion dieser Positionen sowie der weiteren Perspektiven der Campus-Entwicklung am 20. September, um 19:30 Uhr in der Christuskirche Bochum eingeladen.

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 14 Mai 2014 15:42
Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

Um Ihnen eine optimale Seite bereitzustellen und diese stetig zu optimieren setzen wir Analyse-Software samt Cookies ein. Alle Informationen zu Ihren Rechten und den Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Okay