Mittwoch, 10 September 2014 02:00

Engagierte Studierende als UniverCity-BOtschafter gesucht

10. September 2014 | Engagierte Studierende als UniverCity-BOtschafter gesucht

Nach dem erfolgreichen Auftakt der UniverCity-WG im vergangenen Jahr haben erneut drei Studierende der Bochumer Hochschulen die Chance, Botschafter der Hochschulstadt zu werden. Im Gegenzug erwartet die drei Gewinner ein halbes Jahr mietfreies Wohnen in der BOtschafter-WG.

Gesucht werden dieses Mal Studierende, die sich neben ihrem Studium ehrenamtlich engagieren, und damit Botschafter für ein bestimmtes Thema sind. Dabei gibt es keine Einschränkungen, für welchen Bereich sie sich einsetzen: Soziales oder kulturelles Engagement ist ebenso gesucht wie der Einsatz in anderen Bereichen. „Wichtig ist vor allem, dass die UniverCity-BOtschafter Spaß daran haben, über ihr Engagement zu berichten und ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen“, so Johanna Hüttner, Leiterin des Projektbüros UniverCity Bochum. Dies sollen die Botschafter in erster Linie durch die sozialen Medien tun.

Ihren Einsatz müssen die Kandidaten bereits bei der Bewerbung unter Beweis stellen. Denn dafür müssen die Studierenden ein Foto von sich in ihrer Heimatstadt machen, auf dem sie ein großes Banner mit dem vervollständigten Satz „Bochum ist Kult, weil…“ halten. Je größer das Banner ist und je kreativer der Satz vervollständigt wird, desto besser. Pluspunkte erhalten die Bewerber, die es außerdem schaffen, mit ihrer Fotoaktion in die lokalen Medien zu kommen.

Noch bis Ende Oktober können sich Studierende der Bochumer Hochschulen bewerben. Ab Januar 2015 ziehen die drei Gewinner dann in die gemeinsame BOtschafter-WG der VBW Bauen und Wohnen GmbH in der Hustadt Bochum. "Wir haben in den vergangenen Jahren viele neue Studenten-WGs in unseren universitätsnahen Wohnquartieren hinzugewonnen und freuen uns auf engagierte Bewohner, die über das studentische Leben in Bochum berichten", fasst Marco Biewald das Engagement der VBW Bauen und Wohnen GmbH zusammen. Ausgewählt werden die drei Gewinner von einer Jury. 

Neben der VBW sind die Privatbrauerei Moritz Fiege sowie der VfL Bochum 1848 weitere Projektpartner. „Uns ist es ein besonderes Anliegen, Studierende in Bochum willkommen zu heißen. Schließlich sind wir selbst Botschafter für unsere Stadt. Dazu werden wir künftig neben der Botschafter-WG weitere Ideen gemeinsam entwickeln und umsetzen“, fasst Sandra Seidemann-Rölleke den Grund für das Engagement der beiden Projektpartner zusammen.

Mehr Informationen zum Projekt

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 10 September 2014 14:49
Social Media

UniverCity Bochum bei Instagram

Um Ihnen eine optimale Seite bereitzustellen und diese stetig zu optimieren setzen wir Analyse-Software samt Cookies ein. Alle Informationen zu Ihren Rechten und den Diensten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Okay